Multimedia-Vortrag von Wolfgang Schreil in Mühlheim /  Woid Woife ist ein Original

Der Vorverkauf für die nächste Veranstaltung hat begonnen. Das Kulturamt präsentiert in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule am Donnerstag, 28. April den ‚Woid Woife‘. Der Vortrag in der Festhalle beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Tickets gibt es bei allen VVK-Stellen des KulturTICKET in der Region, in Mühlheim beim Bürgerservicebüro im Rathaus, Ticket-Hotline 07463/994099. Außerdem kann man sich auch über die Seite www.vibus.de auch Karten zuschicken lassen. Die Rahmenbedingungen richten sich nach der dann gültigen Corona-Verordnung.

Wolfgang Schreil alias ‚Woid Woife‘ ist vielseitig.  Als offizieller Wanderführer ist er an seinem Wohnort im niederbayerischen Bodenmais tätig. Durch Funk und Fernsehen ist er bekannt geworden, z.B. durch den erfolgreichen BR/ARTE-Film „Vom Woife und dem Wald“ und der preisgekrönten Kinderserie „Anna und der wilde Wald“ BR/KIKA zusammen mit Annika Preil (Anna). Er ist ‚Prix Jeunesse‘-Sieger 2020 und ‚Natur Vision‘-Preisträger 2020. Mittlerweile ist er auch ein beliebter Talkshowgast, fleißiger Buchautor  – und er macht besondere Vorträge.

Vom Auerhahn bis zum Zaunkönig, Woife bringt uns die heimische Tierwelt näher. Mit Bildern aus freier Wildbahn mit den dazugehörigen Stimmen. Kleine Videos runden den etwa zweistündigen Vortrag ab. Mit dabei sind auch Aufnahmen von der Rothirschbrunft und vielen anderen Tieren, interessante Infos und witzige Geschichten… Wie kommuniziert der Woife mit den Waldtieren? Wie entstehen solch nahe und fast schon persönlichen Bilder mit Wildtieren? Über all das wird im Vortrag erzählt.