Navigation überspringen und zum Inhalt springen

Rundwanderung 2

Ausgangspunkt und Parken Hindenburgplatz. Über die Fußgängerampel gelangen Sie durch das Stadttor hindurch in die historische Oberstadt mit den vielen Fachwerkgebäuden. Der Hauptstraße entlang bis zum Rathaus, das in die Straße ragt. Hier links über die Schlossstraße vorbei am Museum im Vorderen Schloss. Es führt ein schmaler Fußweg durch einen Torbogen hindurch zur Donau.

 StadttorRathausVorderes SchlossSchwedengrabGlitzerndes KreuzMaria Hilf

                     Die Straße queren, nach 50 m folgt zur rechten Hand das Schwedengrab, einer Gedenkstätte an die im 30-jährigen Krieg gefallenen schwedischen Reiter. Ein schmaler Fußweg führt steil die Böschung hinauf. (alternativ führt der Weg entlang der Donau bis zur Kläranlage, dann über den Waldweg hinauf).

In der Höhe angelangt führt nach ca. 500 m ein schmaler Fußweg nach rechts durch den Wald hindurch zum Glitzernden Kreuz. Hier hat man einen einmaligen Ausblick über Mühlheim.

Der Weg führt dann weiter bis zur Kirchenruine Maria Hilf. Über einen steil nach unten führenden Weg gelangt man ins Ostertal, bevor es dann wieder steil nach oben in die Mühlheimer Oberstadt geht.

Die vorhandene Gastronomie der Mühlheimer Oberstadt kann dann der Abschluss einer sehr schönen Rundwanderung sein.

Strecke ca. 5 km, Gehzeit ca. 2 Stunden

 

 

drucken nach oben